Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Autorenlesung und Präsentation Etcetera-Ausgabe “KÖRPER.TEILE”

5. März | 19:00 - 20:30

- freie Spende!

Vor 200 Jahren erblickte das Werk “Frankenstein oder der moderne Prometheus” das fahle Licht der Buchläden. Zwei Jahre davor verbrachte eine Gruppe (mehr oder weniger) junger Briten eine sturmumtoste Nacht am Genfer See. Darunter befanden sich der, jeglicher Dekadenz nicht gerade abholde Lord Byron, dessen Leibarzt John Polidori und die 18jährige Mary Shelly. Byron kam auf die Idee dortselbst unheimliche Geschichten zu schreiben. Mary Shelley erfand in dieser Nacht ein Ungeheuer, das uns in der Literatur , im Film, in Games oder einfach nur in unseren Träumen heimsucht: das Monster von Frankenstein. Erschaffen aus den Körperteilen Verstorbener unterschiedlichster Herkunft und Gesinnung, führte es damals ein untotes, aber nachhaltiges Leben. Anlässlich dieses Jubiläums erscheint auch jene Ausgabe der Literaturzeitschrift ETCETERA mit dem Titel “KÖRPER.TEILE”, die am 5.März präsentiert wird: unterschiedliche Texte, Teile unterschiedlicher Textkörper – ebenfalls ein Monster, wenn Sie wollen. Essay neben Lyrik, Trash neben Genre, neben Metaebene (Kochenrezepte nicht vergessen!), komplette Monster neben Körperteilen neben der Darstellung innerer Werte, letztere mitunter nach außen gekehrt.

Die (definititiv nicht nur local) heroes Gabrielle Körber und Daniel Weber lesen ihre Beiträge: Der hervorragende literarische Schrecken kommt diesmal aus Wolkersdorf….”

Details

Datum:
5. März
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
freie Spende!

Veranstaltungsort

Buchhandlung Sterzinger
Hauptstraße 29
Wolkersdorf,
Telefon:
02245 2256

Details

Datum:
5. März
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
freie Spende!

Veranstaltungsort

Buchhandlung Sterzinger
Hauptstraße 29
Wolkersdorf,
Telefon:
02245 2256

 

Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Mit der Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotografie- und Filmaufnahmen ohne Vergütung im Rahmen der üblichen Verwertung (redaktionelle Zwecke, Social Media, Website) verwendet werden dürfen.